C3Grid - Collaborative Climate Community Data and Processing Grid

Im Community Projekt 'Collaborative Climate Community Data and Processing Grid - C3Grid' wird eine Infrastruktur für die wissenschaftliche Zusammenarbeit und den interinstitutionellen Datenaustausch auf der Grundlage von Grid-Technologien aufgebaut. Darin enthalten sind der einheitliche und transparente Zugriff auf die verteilten Datenbestände in der deutschen Community der Erdsystemforschung und die Möglichkeit einer verteilten Prozessierung der Daten.

In der Klima- und Erdsystemforschung werden hochvolumige Daten aus Modellrechnungen und Beobachtungen miteinander verknüpft, um belastbare Aussagen über die Entwicklung des Klimas zu erhalten. Die oft hochvolumigen Daten sind auf Archive der verschiedenen Einrichtungen verteilt und weisen eine hohe Heterogenität bzgl. Format, Beschreibung und Zugriffsmodalitäten auf, die die Verknüpfung und wissenschaftliche Auswertung der Daten derzeit noch enorm behindern. Daher soll eine gemeinsame Plattform geschaffen werden, die den Wissenschaftlern Werkzeuge für vereinfachten Zugang und Analyse der Daten zur Verfügung stellt. C3Grid greift diese Anforderungen auf und verfolgt im Projekt folgende Ziele:

  • einheitliche Beschreibung aller Daten auf der Grundlage von ISO-Standards,
  • Schaffung eines einfachen und trotz Heterogenität einheitlichen Zugriffs auf alle verteilten Datenquellen,
  • Unterstützung der wissenschaftlichen Anwender bei der Analyse der Daten durch Bereitstellung standardisierter Workflows,
  • Bereitstellung von Speicher- und Prozessierungsressourcen für die Wissenschaftler.

Die C3Grid-Architektur verwendet soweit als möglich bereits verfügbare Software und baut auf internationalen Standards auf. Damit soll die Nachhaltigkeit der Entwicklungen gesichert werden.

Grundlage der Middleware bilden Standard-Komponenten aus dem D-Grid DGI wie Globus Toolkit 4.x und GridSphere, die durch C3spezifische Erweiterungen ergänzt werden. Daneben werden vor allem im Bereich des Schedulings und des Datenmanagements eigene Entwicklungen eingesetzt, die die spezifischen Anforderungen der Community erfüllen. C3Grid arbeitet eng mit internationalen Grid-Projekten zusammen, z.B. mit EGEE, dem Nerc Data Grid und dem Earth System Grid.